Landesinnung der Chemischen Gewerbe und Denkmal-, Fassaden- & Gebäudereiniger Niederösterreich 

Berufsschule Lilienfeld

»Unsere jungen Meister bekommen eine erstklassige Ausbildung!«

Wir haben für die Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger wieder je einen Lehrab- schlussprüfungs- und Meistervorberei- tungskurs, welche in der Gebäudereiniger- akademie der LBS Lilienfeld stattfinden. Diese beiden Kurse werden von drei Diplom- Pädagogen, drei Chemiker und sechs DFG- Meister unterrichtet.

Die Landesberufsschule Lilienfeld hat als einzige DFG-Ausbildungsstätte ein Labor, 30 Ausbildungs-Laptops sowie einen riesi- gen Gerätepark mit modernsten Maschi- nen. Das Ausbildungsniveau sucht seines- gleichen.
Ebenso wird am selben Ausbildungsstand- ort auch ein Meistervorbereitungskurs mit Labortätigkeit für Schädlingsbekämpfer angeboten. Bei diesem Kurs werden die angehenden Meister von den wohl besten Ausbildern Europas ausgebildet.

Für die Seifensieder (Lieferanten der DFGler) wird zur Weiterbildung ein Kosme- tikherstellerkurs in Kooperation mit den Drogisten und hochqualifizierten Ausbild- nern angeboten.

Nähere Informationen zu unserem Kursan- gebot erhalten Sie im Innungsbüro – unter der Leitung von Mag. Gregor Berger – per Mail: holz.chemie@wknoe.at oder Tel. 02742/851/191782.

Ihr Landesinnungsmeister und Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigermeister für Niederösterreich
Franz J. Astleithner

 

»Eröffnung des neuen Labors in der Landesberufsschule Lilienfeld«

Zusammenarbeit von Land Niederösterreich, der Wirtschaftskammer Niederösterreich und der Berufsschule Lilienfeld führte zum Erfolg.

Über 100 Gäste konnten sich bei der feierlichen Eröffnung von der perfekten Planung und Umsetzung der neuen Ausbildungsstätte überzeugen.
Die Idee ein chemisches Labor in der niederösterreichischen Landesberufsschule in Lilienfeld, sowohl für den Lehrberuf "Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger" als auch für das Bodenlegerhandwerk einzurichten, hatte Ing. Georg Mayrhofer (Landesinnungsmeister der Bodenleger und Stellvertreter der Chemischen Gewerbe in Personalunion und Ausbildungsverantwortlicher für beide Berufe) bei einer Besichtigungstour der anderen Berufsschulen in ganz Österreich. Der Landesinnungsmeister des Chemischen Gewerbe, Franz J. Astleithner, war von der Idee sofort begeistert und sorgte für die Bereitstellung der notwendigen Mittel.
Wie bei der Eröffnung - in Anwesenheit von Präsidentin KommR Sonja Zwazl und Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner - betont wurde, war dies nur durch die Zusammenarbeit aller beteiligten Stellen möglich. Das Land Niederösterreich sorgte über den gewerblichen Berufsschulrat für die Planung, die baulichen Maßnahmen und die Anschlüsse, wie Gas, Wasser, Strom und Belüftung. Die Landesinnung der Chemischen Gewerbe und der Bodenleger bezahlte die Einrichtung und die notwendigen Geräte. Insgesamt wurden über EUR 80.000,00 in dieses zukunftsträchtige Projekt investiert.
Es können nun die Lehrlinge chemische Versuche und Übungen, wie das bestimmen von ph-Wert und Festkörpergehalt oder Feuchtigkeitsmessungen, Darrproben, Haftabzugs- und Schichtdickenwerte und ähnliches durchführen. Wichtig dabei ist, wie Landesinnungsmeister Franz J. Astleithner betont, dass nunmehr nicht nur optimale Bedingungen für die Lehrlinge herrschen, sondern das alle Sicherheitsbestimmungen nun bestens eingehalten werden können.

In ihrer Eröffnungsrede betonte Präsidentin KommR Sonja Zwazl, die Wichtigkeit des dualen Ausbildungssystems und unterstrich die hohen Qualitätsstandards der heimischen Ausbildung.

Der feierliche Festakt wurde mit einer Ehrung für die beiden Innungsmeister KommR Ing. Dipl.Ing. Rudolf Beyer und KommR Otto Mayrhofer beendet, die sich um das Laborprojekt besonders verdient gemacht haben.

Adresse:

Berghofstraße 14-26
3180 Lilienfeld

Tel: ++43/2762/54670
Fax: ++43/2762/54670-38

eMail:
lbslf@aon.at

http://www.berufsschulen-noe.at/lilienfeld/