Landesinnung der Chemischen Gewerbe und Denkmal-, Fassaden- & Gebäudereiniger Niederösterreich 

Datenschutzgrundverordnung

Laxer Umgang mit gespeicherten Daten wird zum Auslaufmodell.

Am 25. Mai 2018 tritt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Unternehmen sind dazu angehalten, komplizierte und aufwendige Anpassungen vorzunehmen. Jedes Unternehmen, das Daten speichert, ist davon betroffen. Ver├Ąnderungen gibt es vor allem in den Bereichen Selbstverantwortung, Rechte der Betroffenen und Datensicherheit. Insgesamt erwartet man sich von dieser Verordnung ein mehr an Transparez.

F├╝r Unternehmen hei├čt das k├╝nftig, personenbezogene Daten nur dort zu nutzen, wo es wirklich notwendig ist, daf├╝r zu sorgen, dass sie richtig, also auch aktuell sind und die Speicherung zu begrenzen. Eine weitere Neuerung ist die sogenannte Rechenschaftspflicht. Das hei├čt, dass zus├Ątzlich zur Einhaltung auch ein Nachweis erbracht werden muss. Empfindlich hohe Geldbu├čen von bis zu 20 Mio. Euro sollen der Notwendigkeit von Datenschutz Nachdruck verleihen.

F├╝r die Betroffenen gibt es das Recht auf Information ├╝ber die verwendeten Daten, das Recht auf L├Âschung der Daten und das Recht auf ├ťbertragung zu einem anderen Unternehmen. Im Bereich Datensicherheit muss ein angemessenes Schutzniveau geboten werden. Sollte es zu einem Datenvorfall kommen, ist - m├Âglichst innerhalb von 72 Stunden - die Aufsichtsbeh├Ârde zu informieren.

Experten sehen in der Verordnung aber auch eine Chance f├╝r Unternehmen. Sichere Daten sind mit der Reputation eines Unternehmens eng verbunden. Dem Konsumenten soll das diffuse Gef├╝hl der Machtlosigkeit gegen├╝ber den "Datenspeichernen Unternehmen" genommen werden.

Es muss aber kritisch angemerkt werden, dass die Auslegungshilfen der EU sehr sp├Ąt gekommen sind und vieles noch immer unklar ist. Die Wirtschaftskammer Nieder├Âsterreich bietet neben Basisworkshops an allen Wifi-Standorten auch die M├Âglichkeit einer gef├Ârderten Beratung.

weiterführender Link: www.noe.wifi.at/eshop/bbdetails.aspx?bbnr=23301x

zur Meldungsübersicht zurück

 

Das Highlight 2017

Fest der Chemischen Gewerbe am 18.11.2017
Zu den Fotos