Landesinnung der Chemischen Gewerbe und Denkmal-, Fassaden- & Gebäudereiniger Niederösterreich 

Nichts ist unmöglich...

Bild zu Nichts ist unmglich... Kommentar von Landesinnungsmeister Franz J. Astleithner (Artikel erschienen im rationell reinigen Österreich 7.2018)

Sehr geehrte Innungsmitglieder,

Unmögliches möglich machen ist die Devise. Versuchen wir unser Gewerbe europareif zu machen. Nicht in der Ausbildung, da sind wir weltweit führend, sondern die Glaubwürdigkeit unsers Gewerkes gilt es zu stärken.

Unsere Bundesinnung investiert eine erkleckliche Summe der Kammerumlagen in die Imageverbesserung.

Schade ist, dass von den gleichen Mitgliedern das Ansehen unseres Berufsstandes durch Dumpingpreise bei Ausschreibungen unterfahren wird. Eine Hilfskraft in einer KFZ-Werkstätte wird mit 45 Euro die Stunde berechnet. Bei einer unserer Ausschreibungen werden 16,80 Euro für eine Meisterstunde erzielt!

Für unsere Mitglieder gibt es Kalkulationsschulungen!

Weitere Infos finden Sie auf unserer Homepage oder fragen Sie ganz einfach bei Anneliese Trischler unter 02742/851-19172 nach.

Viel Erfolg bei unserem gemeinsamen Ziel, unseren Gewerbestand nicht nur durch Imageverbesserung zu heben, wünscht

Ihr Landesinnungsmeister
Franz J. Astleithner

zur Meldungsübersicht zurück

 

Das Highlight 2017

Fest der Chemischen Gewerbe am 18.11.2017
Zu den Fotos