Landesinnung der Chemischen Gewerbe und Denkmal-, Fassaden- & Gebäudereiniger Niederösterreich 

Freude über Mitgliederzuwachs

Bild zu Freude ber Mitgliederzuwachs Kommentar von Landesinnungsmeister Franz J. Astleithner (Artikel erschienen im rationell reinigen Österreich 10.2018)

Liebe Innungsmitglieder,

mit über 2.500 aktiven Mitgliedsbetrieben, die mehr als 15.000 Mitarbeiter beschäftigen und 24 Lehrlinge ausbilden, ist die Innung des chemischen Gewerbes und Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger die viertgrößte Innung Niederösterreichs. Im letzten halben Jahr haben wir einen Mitgliederzuwachs von fünf Prozent verzeichnet. Insgesamt sind wir die zweitgrößte Innung im chemischen Gewerbe österreichweit.

Mit den Beschäftigtenzahlen bin ich zufrieden, vor allem, weil sie im Steigen begriffen sind. Zum Vergleich: 2017 zählte man 2.376 aktive Betriebe, 10.238 Beschäftigte und 16 Lehrlinge. Dennoch ist nicht alles rosig. Lohndumping, Gewerbeüberschreitungen, Schwarzarbeit und hohe Lohnnebenkosten machen uns weiter das Leben schwer, auch die Preisdiskrepanz der in Österreich arbeitenden ausländischen Unternehmen müsste ein für alle Mal abgestellt werden. Die Differenz der Lohnkosten sollte in Österreich abgeführt werden. Ohne ausreichenden Versicherungsschutz dürfte kein Unternehmen im Gewerbe tätig werden. Von der türkis-blauen Bundesregierung erwarte ich echte Reformen (keine lediglich fiktiven Namens- und Bezeichnungsänderungen), Stärkung des Mittelstandes sowie Umsetzung des Small-Business-Acts für Klein- und Mittelbetriebe. Dieser 2011 vom EU-Ministerrat überarbeitete Akt soll KMU dabei unterstützen, stärker und schneller wachsen zu können. Etwa durch vereinfachten Zugang zu Krediten und uneingeschränkte Nutzung des europäischen Binnenmarktes. Zudem sollen Wachstumshindernisse auf europäischer Ebene beispielsweise durch Bürokratieabbau beseitigt werden.

Liebe Leser, helfen Sie uns und teilen Sie uns Ihre Probleme mit, damit wir uns für Sie einsetzen können.

Ihr Landesinnungsmeister
Franz J. Astleithner

zur Meldungsübersicht zurück

 

Das Highlight 2017

Fest der Chemischen Gewerbe am 18.11.2017
Zu den Fotos